Karin Gümmer - Die Chance mit Kindern zu wachsen

Wie anmaßend das doch ist. Woher meinen wir, zu wissen, was unsere Kinder lernen müssten? Ist es nicht eher unsere Angst, die uns treibt, unsere Kinder mehr und mehr unter Druck zu setzen und sie mit „totem“ Wissen vollzustopfen? Was ist das für eine Angst? Liegt es daran, dass wir den Kontakt zu uns selbst verloren haben, dass wir uns nicht mehr spüren und so auch unsere Kinder nicht mehr spüren können? Wir können nicht mehr spüren, was unsere Kinder wirklich brauchen, jetzt genau in diesem Moment. Wir sehen sie nicht wirklich, wir nehmen sie nicht wahr, weil, wir uns selber nicht wahrnehmen. Wir sehen nicht, was für Fähigkeiten und Gaben, Gefühle und Sehnsüchte sie in sich tragen und ausdrücken wollen.

Weiterlesen
Heike DecherKommentieren